FALTANLEITUNG

 

Damit du für deinen Einkauf im Unverpacktladen bestens ausgestattet bist, verwandle dein Kalenderblatt direkt in eine Tüte für dein erstes unverpackt gekauftes Stück Seife. 


FYI: Da die Druckfarbe nicht lebensmittelecht ist, nutze die Tüte also besser nur für Non-Food-Artikel.

Großes Danke an Magdalena Vollmer – Illustration für Kommunikation für diese liebevolle Faltanleitung.

Bildschirmfoto 2020-09-13 um 17.26.04.pn

 

KLIMANEUTRAL GEDRUCKT IM
UmweltDruckhaus Hannover GmbH

PAPIER

Circle Offset Premium White
100% Altpapier, ausgezeichnet mit dem
Blauen Umweltengel und EU-Ecolabel

 

KLIMAAUSGLEICHSPROJEKT
Regionale Projekte Harz:

Bergwaldprojekt e.V.

Gesunder Mischwald als Lebensraum für
Fledermaus, Käfer und Biene.

LessWaste-Kal_Cover-Ans.jpg
Avocadostore-Logo-2018-RGB.png
LessWaste-Kal_Story-02.jpg

LESS WASTE-KALENDER HAMBURG

 

Dieser Wandkalender mit analogen Motiven aus Hamburg ist nicht nur dekorativ, sondern auch umweltfreundlich, denn er verwertet sich im Laufe eines Jahres selbst wieder.

Wie das geht?

Zunächst einmal ist er klimaneutral produziert und auf 100% Altpapier gedruckt. Auf eine Plastik- oder Metallbindung wird verzichtet. Stattdessen dienen wiederverwendbare Foldbacks der Aufhängung des Kalenders.

Zudem wird er in einer klimaneutral produzierenden Druckerei hergestellt, die für jedes Produkt ein frei wählbares Umweltschutzprojekt unterstützt. Der Klimaausgleich für den Less Waste-Kalender ging an regionale Waldschutz-Projekte im Harz.

LessWaste-Kal_Story-04.jpg
Avocado-Store_Prod_06.jpg

Die Rückseite eines jeden Kalenderblattes hält Ideen parat, wie es nach Ablauf des Monats anderweitig genutzt werden  kann. Diese universellen Inspirationen, sind nicht nur für Hamburger*innen gedacht, sondern für Hamburg-Freunde, egal wo.

 

– Postkarten

– Kaffeestempelkarte Zero Waste-Café
– Geschenkpapier

– Tipps zur Plastikvermeidung im Alltag

– Rezept für umweltfreundliches Waschpulver

– Adventskalender-Kärtchen 

So holst du dir viele Zero Waste-Ideen ins Haus, vermeidest aktiv Müll und tust jede Menge Gutes!

Zusätzlich gehen 14  Prozent der Einnahmen an Tierschutzprojekte in Norddeutschland.

 

Ach ja – und die Analogphotos sind voller Hamburger Herzblut.

Mehr geht nicht.

Avocado-Store_Prod_04.jpg
Avocado-Store_Prod_05.jpg